Das Tor führt zum Hotel, wo die gruselige Geschichte ihren Lauf nimmt. 
Foto: Wales Interactive

Berlin - Wales 1898: Thomas Evans, die Hauptfigur des Spiels, ist auf dem Weg zu seiner Verlobten Elisabeth Williams. Sie wurde von ihrem strengen Vater, der gegen die Verbindung der beiden ist, in das abgelegenes „House of Sker“ an die walisische Küste verbracht. Der Herr Papa hat das alte Anwesen renoviert und ein Hotel daraus gemacht. Es soll mit einem Festakt eröffnet werden.

Als Thomas dort ankommt, ist die Feier vorbei. Es bietet sich ihm ein Bild der Verwüstung: Dekoration und Einrichtung wurden zerlegt, Koffer liegen herum, hier und da sind Blutspuren zu sehen. Kann die Feier derart ausgeartet sein? Wo sind alle hin? Und woher kommt dieser melancholische weibliche Gesang?

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.