Es klickt, knattert, fiept und zirpt im Sekundentakt. Aufmerksam konzentriert sich Pranav Lal auf die Geräuschkulisse, die er über seine Stereokopfhörer vernimmt. Der Lärm hilft ihm zu sehen. Damit inspiziert er seinen Gesprächspartner, der ihm an dem kleinen runden Tisch in einem Straßencafé gegenübersitzt. „Sie haben interessantes Haar“ beginnt er. „Ah, Sie könnten es zusammengebunden haben. Ein Teil davon fällt über die Schulter.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.