Facebook nervt. Diese zwei Worte posten viele seit Monaten direkt in ihre Facebook-Timelines. Und viele ihrer Freunde wiederum klicken dann auf „Gefällt mir“. Genervt sind sie alle offenbar vom immer stärkeren Akzent auf Nachrichten, Ticker-News und gesponserte Posts. Die Unternehmenspolitik von Facebook fördert diesen Trend und trimmt den Algorithmus immer stärker in diese Richtung - der ironischerweise auch alte Eilmeldungen mehrmals hochspült.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.