Wir machen es uns zu einfach, Donald Trump als krank abzustempeln, sagt der weltweit anerkannte Psychiatrie-Professor Allen Frances. Der US-Amerikaner ist bekannt für seine provokanten Analysen. Auch mit seinem am Montag erschienenen neuen Buch „Amerika auf der Couch“ legt er sich an – mit vorschnellen Diagnosen und mit Fachkollegen.

Herr Professor Frances, Sie sind im gleichen Alter wie Donald Trump und beide wuchsen sie im New Yorker Stadtteil Queens auf. Jetzt ist Trump Ihr Präsident. Wie geht es Ihnen damit?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.