Alle Namen der Propheten wollen die Grundschulkinder kennenlernen. Sie wollen wissen, was es mit der rituellen Waschung auf sich hat und warum Kinder am Ende des Ramadan Süßigkeiten geschenkt bekommen. Der Religionslehrer Selahatin Yilmaz ist geduldig. Er sitzt mit den 19 Kindern im Kreis auf dem Boden. Vor ihm liegen bunte Legeplättchen auf einem dunklen Filz.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.