Berlin - Die erste Frage geht an Janina Mütze. Die junge Gründerin war in der vergangenen Woche zu einer Podiumsdiskussion in Kreuzberg geladen, es ging um Frauen in Führungspositionen, die Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hatte die Eröffnungsrede gehalten, in der ersten Diskussionsrunde war die Gründerszene das Thema. Janina Mütze gilt als Vorbild für junge Unternehmerinnen, weil sie vor fünf  Jahren im Alter von 24 Jahren zusammen mit Gerrit Richter das Start-up Civey gegründet hat. Deshalb war sie bei der „Better Future“-Konferenz dabei und wurde ein paar Tage später mit dem „Digital Female Leader Award“ in der Kategorie „Entrepeneurship“ ausgezeichnet.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.