Wiesbaden - Bei schönem Ausflugswetter nehmen schwere Motorrad- und Fahrradunfälle zu - das belegt auch die neueste Statistik. Unfallforscher appellieren zu Saisonbeginn: Umsicht kann Leben retten.

Appelle an die Adresse rasender Motorradfahrer und rücksichtsloser Radler: Unfallforscher mahnen zu Beginn der Saison Zweiradfahrer zur Umsicht. Zwar sind 2013 so wenig Motorrad- und Radfahrer tödlich verunglückt wie seit mehr als 30 Jahren nicht. Inge Vorndran vom Statistischen Bundesamt mahnt aber, die Zahl der Unfälle sei «stark durch die Witterung beeinflusst». Vor allem das verregnete Frühjahr 2013 bremste schwere Unfälle - das könnte in diesem bisher eher freundlichen Frühjahr ganz anders kommen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.