Der Kampf um Marktanteile auf dem Spielekonsolen-Markt zwischen Microsoft und Sony geht anscheinend in eine neue Runde.
Foto:
imago images/Alexander Pohl

San FranciscoDer US-Technologieriese Microsoft bringt eine Mini-Version seiner Spielekonsole Xbox auf den Markt. Die Xbox S, „die kleinste Xbox aller Zeiten“, werde ab dem 10. November zu haben sein, teilte das Unternehmen am Dienstag (8. September) mit. Kunden können damit Spiele aus einem speziellen Cloud-Service von Microsoft nutzen, der noch im September starten soll.

Der Konzern plant außerdem, eine neue Version der Xbox X herauszubringen. US-Medienberichten zufolge wird dies ebenfalls im November passieren. Demnach ist ein Preis von 500 Dollar (254 Euro) vorgesehen. Die Xbox S soll Microsoft zufolge 299 Dollar kosten.

Auch der japanische Konkurrent Sony plant für den Winter, die fünfte Generation seiner PlayStation-Reihe auf den Markt zu bringen. Microsoft hofft, mit seinen neuen Geräten wieder mehr Kunden zu überzeugen. Die PlayStation 4 verkaufte sich in den vergangenen Jahren mehr als zweimal so gut wie die Xbox.