Wie funktioniert das Löschen?

Am Freitag hat Google damit begonnen, das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) umzusetzen, wonach Suchmaschinenbetreiber auf Wunsch von Betroffenen Suchergebnisse löschen muss, wenn die Inhalte ihre Persönlichkeitsrechte verletzen. Mehrere tausend Löschanfragen sind bereits bei Google eingegangen. Hier steht, was es dabei zu beachten gilt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.