Woher die ersten Europäer kamen, ist klar: aus Afrika. Vor gut 40.000 Jahren muss eine Gruppe von modernen Menschen allmählich gen Norden gezogen sein. Wahrscheinlich wählten sie den Landweg am östlichen Mittelmeer entlang durch das heutige Israel und die Türkei. Jagend und sammelnd verbreiteten sie sich im Laufe der Jahrtausende auf dem Kontinent.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.