Dreimal in der Woche vor der Arbeit eine Laufrunde im Park, zweimal nach Feierabend zum Work-out ins Fitnessstudio. Nun ja, ein solches Programm ist nicht jedermanns Sache. Für die meisten Menschen ist das ideale Pensum an körperlicher Aktivität ebenso schwer zu erreichen wie das Idealgewicht. Wer es von Montag bis Freitag für gewöhnlich zu früh, zu dunkel, zu kalt, zu nass oder zu spät für eine Trainingseinheit findet, der sollte es mal mit intensivem Wochenendsport versuchen. Denn auch geballte Trainingseinheiten sind gut für die Gesundheit und reduzieren das Sterberisiko. Das geht aus einer aktuell im Fachmagazin Jama Internal Medicine veröffentlichten Studie hervor.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.