Wer mit dem iPhone den Notruf wählt, kann nach Installation von iOS 13.3 nun auch automatisch seinen Standort an die meisten Rettungsleitstellen übertragen.
Wer mit dem iPhone den Notruf wählt, kann nach Installation von iOS 13.3 nun auch automatisch seinen Standort an die meisten Rettungsleitstellen übertragen.
Foto: dpa/Zacharie Scheurer

Bonn/Berlin - Unfälle passieren schnell: Einmal nicht auf das Auto voraus geachtet, eine Wurzel übersehen oder zu lange nicht auf Warnsignale des Körpers gehört. Wenn der Notfall eintritt, ist eh nur noch wichtig, dass schnell Hilfe kommt. Und die Rettungskräfte müssen an den richtigen Ort kommen. Ruft man vom Mobiltelefon aus an, ist das oft gar nicht so einfach.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.