Kenza Ait Si Abbou achtet darauf, dass Diversität beim Maschinenlernen nicht zu kurz kommt.
Foto: GU/Hendrik-Gergen

Berlin - Kenza Ait Si Abbou hat es weit gebracht in der Tech-Welt. Sie ist leitende Managerin für Robotik und Künstliche Intelligenz bei der Telekom. Gerade hat sie ein Buch über Zukunftstechnologien geschrieben. Ein Gespräch über die Zukunft der Arbeit und die Möglichkeiten von jungen Frauen, sich in Großkonzernen zu behaupten. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.