Es klingt überraschend: Ausgerechnet Viren sollen heilen, wo Antibiotika nicht mehr helfen? Die Allzweckwaffe gegen bakterielle Infektionen versagt immer häufiger. Gegen sogenannte Krankenhauskeime sind sogar Kombinationen mehrerer Antibiotika machtlos.

Bis zu 500 000 Menschen infizieren sich allein in Deutschland jährlich mit den Supermikroben. Selbst ansonsten Gesunde stecken sich etwa bei einem endoskopischen Eingriff am Knie an – oft mit verheerenden Folgen: jahrelang schwärende Wunden, Sepsis, Amputation.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.