Berlin - Transparente Zahnspangen liegen im Trend: Sie sollen für gerade Zähne sorgen und dabei kaum sichtbar sein. Neben dem Start-up Dr. Smile ist auch PlusDental ganz vorne im Markt der transparenten Zahnschienen, den sogenannten Alignern, dabei. In das Berliner Start-up haben Investoren zuletzt Millionenbeträge investiert, darunter auch Fußballstar Mario Götze. PlusDental-Geschäftsführerin Eva-Maria Meijnen erzählt im Interview, warum die Nachfrage nach transparenten Zahnschienen in der Pandemie stark gestiegen ist, wie PlusDental das erste deutsche frauengeführte Milliarden-Start-up werden könnte und warum ihr bereits Femwashing vorgeworfen wurde. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.