Wir haben zu lange in der Psychiatrie nur kurativ gedacht, zu wenig an präventive Maßnahmen“, sagte jüngst in Berlin Arno Deister, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN). Dabei sei es besonders wichtig, vorzubeugen. Denn psychische Erkrankungen seien weit verbreitet. „Ungefähr jeder vierte Deutsche erkrankt in einem Jahr psychisch“, so Deister.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.