Köln - In regelmäßigen Abständen tauchen kleine Rätsel im Netz auf, deren Lösung zunächst ganz einfach zu sein scheinen. Wie bei jedem guten Rätsel gibt es aber einen Haken, den man schnell übersieht. So auch bei dem aktuellen Beispiel, das derzeit über den Messenger-Dienst Whatsapp und das soziale Netzwerk Instagram die Runde macht.

Das Rätsel geht so: „Jemands Mutter hat vier Söhne. Nord, West und Süd. Wie lautet der Name des vierten Sohnes.“

Die Spielregeln sind denkbar einfach: Per Nachricht – oder für ganz Mutige auch direkt in der eigenen Story – beantwortet man, wie der richtige Name des vierten Sohnes lautet. Liegt man falsch, wird man dazu aufgefordert das Rätsel selbst zu veröffentlichen und seine Niederlage einzugestehen.

Lösung von Whatsapp-Rätsel

Achtung: Wenn Sie selbst miträtseln wollen, dann sollten Sie sich die Auflösung im nächsten Absatz nicht ansehen.

Wer denkt, besonders clever gewesen zu sein, weil er „Jemands“ als Antwort gegeben hat, wird an dieser Stelle leider enttäuscht. Auch „Ost“ ist natürlich falsch. Die Auflösung ist direkt im Rätsel enthalten. Der Name des vierten Sohnes ist „Wie“ – denn der zweite Satz des Rätsels ist keine Frage, sondern eine Aussage. Ganz schön gemein, oder? (dhu)