Ironische Tortendiagramme von Katja Berlin für das Buch „Dreißig Minuten, dann ist aber Schluss“
Ironische Tortendiagramme von Katja Berlin für das Buch „Dreißig Minuten, dann ist aber Schluss“
Eingebettet in eine Illustration von Isabella Galanty, BLZ

Bekannt wurde Patricia Cammarata als Bloggerin – durch ihre Klugheit und ihren umwerfenden Humor. Nun hat sie ein Buch über Medienerziehung geschrieben. Es heißt „Dreißig Minuten, dann ist aber Schluss!“ und passt sehr gut in diese verrückte Zeit, in der das Digitale in alle Lebensbereiche einzieht und jedes Kinderzimmer für sich erobert. Die Autorin lebt in Berlin, aber sich irgendwo an der frischen Luft zu treffen, war ihr dann doch zu riskant. Deshalb reden und streiten wir auf Skype.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.