Letztes Jahr wurden mehr Ausländer aus Frankreich ausgewiesen als je zuvor. Knapp 33.000 mussten das Land 2011 verlassen, gab Innen- und Einwanderungsminister Claude Guéant im Januar stolz bekannt. Das waren 5000 mehr als im Vorjahr, 2012 möchte er es auf 35.000 bringen. Nur rund 9 000 Arbeitsvisa wurden erteilt, ein Viertel weniger als 2010.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.