CEO Elon Musk bei der letzten Präsentation des Modells Y. 
CEO Elon Musk bei der letzten Präsentation des Modells Y. 
Foto: AFP/Frederic J. Brown

Berlin -  Elon Musk, der charismatische Tesla-Chef und Mobilitätsvisionär, hat es mal wieder geschafft. Mit wirkungsvoll gesetzter Scheinbeiläufigkeit kündigte er am Dienstagabend in Berlin an, hier die Gigafactory Nummer vier zu bauen und elektrisierte ein Land. „Giga Berlin“ twitterte er wenig später samt schwarzen, roten und gelben Herzen. Wer nahm eigentlich zur Kenntnis, dass Volkswagen in der vergangenen Woche in Zwickau den ersten vollelektrischen VW auf Band legte und in Wolfsburg eine Batteriefertigung startete?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.