BerlinDie Idee entstand quasi am anderen Ende der Welt, in einem kleinen Dorf am Amazonas. Vor sechs Jahren waren Simone und Robert Strey für ihre Doktorarbeit der Bodenkunde in Brasilien unterwegs, um Böden zu analysieren. Dabei kam das verheiratete Paar mit einem Kleinbauern ins Gespräch, der sich um seine Pflanzen sorgte. Eine Krankheit hatte sie befallen und er wusste nicht, wie man sie behandeln kann. 

Krankheiten können komplette Ernten zerstören

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.