Hamburg - Hellseher, Maya-Priester und Schamanen: An positiven Schwingungen wird es am vermeintlichen Weltuntergang kommende Woche nicht fehlen, wenn das Hamburger Völkerkundemuseum zur „Weltübergangsparty“ lädt. Anlass ist das viel beschworene Ende des Maya-Kalenders am 21.12.2012 und die damit einhergehende Apokalypse.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.