Berlin - Erdöl, Sand, Erze – gut 16.000 Kilogramm Rohstoffe verbraucht jeder Mensch in Deutschland pro Jahr. Rohstoffe sind in fast jedem Produkt enthalten: in Elektrogeräten, Autos, Kunststoffen, Kosmetikartikeln. Doch nur zwölf Prozent dieser Rohstoffe stammt aus dem Recycling, zeigt eine Studie des Naturschutzbunds Deutschland (Nabu). Zu wenig, sagen Umwelt- und Recyclingverbände und machen daher am Weltrecyclingtag, dem 18. März, auf die Bedeutung der Wiederverwertung weltweit aufmerksam.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.