Hellersdorf. Eine neue Großskulptur steht seit einigen Tagen an der Riesaer Straße in Hellersdorf. Gegenüber der Plastik "Der Zeichner" wurde jetzt als Gegenstück auf dem Mittelstreifen der Straße "Der Betrachter" aufgestellt. Beide Werke stammen vom Künstler Frank Dornseif. Nach Angaben der Wohnungsbaugesellschaft Hellersdorf (WoGeHe) sei die Aufstellung des neuen Rohrkunstwerks notwendig geworden, da der "Zeichner" durch das hektische Verkehrsgeschehen zu wenig Beachtung gefunden habe. Beide Skulpturen wurden von der WoGeHe gesponsert.Vor anderthalb Jahren war der "Zeichner" zusammen mit zwei anderen Großskulpturen im Hellersdorfer Neubaugebiet eingeweiht worden. Der "Steinerne Turm mit Windrose" steht am westlichen Eingang Hellersdorfs an der Cecilienstraße, das wegen Sicherheitsmängel vorübergehend abmontierte "Windspiel" an der Ecke Gülzower/Hellersdorfer Straße markiert die südliche Zufahrt zum Neubaugebiet. Durch die Aufstellung von Kunstwerke will die WoGeHe die Identifizierung der Hellersdorfer mit ihrem Wohnumfeld fördern. Am kommenden Montag soll die Skulptur "Der Betrachter" feierlich übergeben werden. +++